Mittwoch 15. November 2017 – 19: Uhr Erzählabend mit Gerhard Felkel „Die heilige Barbara“ Schutzpatronin der Bergleute

Der nächste Erzählabend des Vereins Bergbaudenkmal Grube Adolf findet am  Mittwoch  den 15 November im Fördermaschinenhaus des Bergbaudenkmals in Merkstein statt. Beginn ist um 19 Uhr.

Das Thema des Abends ist „ Die heilige Barbara-Schutzpatronin der Bergleute“

Gerhard Felkel, ehemals Obersteiger der Grube Emil Mayrisch, wird in seinem Lichtbildervortrag das Leben und das Martyrium der heiligen Barbara, eine Legende der in der Türkei lebenden Tochter eines heidnischen Kaufmanns beschreiben.

Statuen der heiligen Barbara waren in den Lichthallen der Gruben Adolf und Laurweg, an einem Brückenfeld untertage in der Grube Anna und im Eingang zum Direktionsgebäude der Grube Emil Mayrisch angebracht.

Mit der heiligen Barbara verbindet der Bergmann eine schützende Kraft die ihn vor Unfällen bei seiner Arbeit bewahrt.

Nach alter  bergmännischer Tradition wird am 4. Dezember der Schutzpatronin gedacht.

Im Vortrag wird Gerhard Felkel Zeitzeugnisse der Verehrung der heiligen Barbara vorstellen: Statuen, Bilder, Reliefs vom Mittelalter bis heute. Belege anlässlich der 20. 30. und 40. Barbara Messe in Alsdorf-Ost und Alsdorf –Ofden, dabei Briefmarken und Sonderstempel.

Die Veranstaltung ist nicht auf Vereinsmitglieder beschränkt. Der Eintritt ist frei.

Mit diesem Erzählabend geht die Reihe der Erzählabende 2017 in die Winterpause.

Der nächste Erzählabend findet im Februar 2018 statt.

Kommentare sind geschlossen