Sanierung der Grubenlüfter mit großzügiger Unterstützung der NRW-Stiftung

Der Startschuss ist gefallen

Am 25.April begannen wir mit der Erneuerung des Farbanstrichs an unseren Grubenlüftern und dem Einfahrtstor. Die stark korrodierten Grubenlüfter und das Einfahrtstor wurden entrostet, grundiert und zweifach mit einem neuen Farbanstrich langfristig wetterfest geschützt.
Der Verein finanziert das kostspielige Vorhaben mit großzügiger Unterstützung der NRW-Stiftung. Ihr Präsident, Herr Harry K. Voigtsberger überreichte am 17. Februar die schriftliche Zusage in Höhe von 30.000 Euro.
Weitere Förderunterstützung erhielten wir durch RWE Companius und private Spenden. Auch durch ehrenamtlichen Einsatz der aktiven Vereinsmitglieder reduzieren wir die für den Verein verbleibenden Kosten.

Logo_NRW_Stiftung_4c

Infos zur NRW Stiftung: https://www.nrw-stiftung.de/

Haben Christo and Jeanne-Claude auf Grube Adolf den Diffusor verhüllt?

Exif_JPEG_PICTURE

26.04.2016

Das Gerüst steht und das Strahlnetz ist angebracht. Die Sandstrahl- und Lackierarbeiten können am Diffusor des Axiallüfters beginnen. Wir warten nur noch auf steigende Temperaturen, da für die Lackierarbeiten konstante Temperaturen von über 5 Grad Celsius benötigt werden.

Alles läuft nach Plan. Die erste Woche ist zu Ende und auch das winterliche Wetter konnte unseren Zeitplan nicht ins Wanken bringen. Der Gerüstaufbau ist abgeschlossen und der Diffusor wird sandgestrahlt.

Exif_JPEG_PICTURE

29.04.2016

Die Handwerker beginnen mit den Anstricharbeiten. Heute wurde der erste Diffusor mit Rostschutzfarbe gespritzt.Der Einsatz der freiwilligen Helfer kann zum Wochenende beginnen.

11.05.2016

11.05.2016

In dieser Farbe erstrahlen ab Samstag die Diffusoren. Die Arbeiten werden noch in dieser Woche abgeschlossen.

14.05.2016

14.05.2016

Unsere Anstreichertruppe bei der ehrenamtlichen Tätigkeit

Unsere Anstreichertruppe bei der ehrenamtlichen Tätigkeit

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, ohne die das Projektziel nicht erreicht werden konnte.

Es geht voran

Es geht voran

Trotz widriger Witterung konnten  schon nach 6 Wochen die Arbeiten abgeschlossen werden. Heute wurden die letzten Gerüste abgebaut. Die Lüfter und das EInfahrtstor erstrahlen wieder in neuem Glanz.

Wir danken unseren Aktiven und den Auftragnehmer für die reibungslose Auftragsabwicklung.

Exif_JPEG_PICTURE

Lüfter 1

Exif_JPEG_PICTURE

Lüfter 2

Exif_JPEG_PICTURE

Querlüfter

Kommentare sind geschlossen