Lichterfest 2018 am Samstag den 06. Oktober 2018

Programm Lichterfest 6/7 Oktober 2018

Samstag 06. Oktober Lichterfest

Beginn ist um 15 Uhr mit kaffeteria
17:30 läuft die Fördermaschine
18 Uhr Musik Euregio Express
ca 19 Uhr Lichtshow

Am kommenden Samstag den 06. Oktober ist es wieder soweit.

Unter dem Arbeitstitel “On the Move” also -in Bewegung- versprechen die Veranstalter des Bergbau Denkmals Grube Adolf wieder tolle Atmosphäre, einzigartige Gelegenheiten für Fotofreunde, gesellige Stimmung und leibliches Wohl auf der ehemaligen Zechen Anlage.

In guter Zusammenarbeit mit der Event-Service Firma HollyRent aus Geilenkirchen setzt man in diesem Jahr auf “Bewegung” der alten Hinterlassenschaften. Stroboskopeffekte sowie wechselnde Szenen werden den Besucher den Eindruck einer noch aktiven Industrieanlage vorgaukeln.

Die historische Fördermaschine im Maschinensaal wird um 18:30 Uhr in Bewegung gesetzt.

Informationen warum das “Licht- fest” so wichtig für den Bergmann und was die verschiedenen Signale und Farben bedeutet haben werden gegeben.

Zur musikalischen Unterhaltung spielt das bergmännische Bläserensemble St. Barbara, bzw. Euregio Express

Wenn es dunkel wird, wird die Lichtinstallation gestartet. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr mit dem Thema “Adolf unter Dampf” sollen dieses Jahr neue, andere, bewegte Bilder entstehen.

Gelegenheit zum Kaffeetrinken und zur Betrachtung der Bilderausstellung der “KS Kempense Steenkohlenmijn” gibt es ab 15 Uhr im Saal.

Ralf Biermann präsentiert zum ersten Mal in der Öffentlichkeit seine Sammlung von Liebhaberstücken der Gruben- und Wetterlampen. Selbstverständlich erfolgt sachkundige Auskunft oder man nutzt die Gelegenheit sein “Erbstück” von zu hause begutachten zu lassen.

Bergbaulektüre, Lieblingsstücke und Andenken an die Grube Adolf “Letzte Kohle von Adolf” werden am Vereinsstand angeboten.

Spielplatz und Kiosk laden Familien ein die letzten Sonnentage im freien und in der Natur zu verbringen.

Mit dieser Veranstaltung möchte sich der Verein Bergbaudenkmal Adolf auch bei seinen treuen Besuchern, bei Groß und Klein, bedanken für eine hervorragende Saison die sich langsam dem Ende nähert.

Das Lichterfest 2018 am kommenden Samstag ist das letzte große Event in diesem Jahr auf Vereinsgelände.

Vorsitzender Franz-Josef Küppers und sein Bergbau Team stehen den Besuchern für Nachfragen und Informationen zur Verfügung.

Eindrücke vom Lichterfest 2017

 

Der Verein Bergbaudenkmal Adolf e.V.

Der Verein Bergbaudenkmal Adolf e.V. ist seit 1993 aktiv. Der Verein uns die ehrenamtlichen Mitglieder stehen für die Erinnerung an die Steinkohlegrube Adolf des Eschweiler Bergwerks-Vereins (EBV). Auf der Grube Adolf in Merkstein  wurde von 1913 bis 1972 vor allem beste Fettkohle für die Koksproduktion gefördert.
Namensgeber der Grube war übrigens Freiherr Adolf von Steffens, Vorsitzender des EBV-Aufsichtsrates von 1871 bis 1898.

Kommentare sind geschlossen.